Die Bedeutung von Schwangerschaft und Geburt in Lernberatung und Coaching

Unsere bewusste Erinnerung setzt im Alter von ca. 3 Jahren ein. Erst dann bildet sich das sogenannte biographische Gedächtnis aus. Das Leben davor ist nebulös bis gar nicht vorhanden. Viele glauben, dass diese Zeit deshalb nicht bedeutsam ist und Ereignisse, an die man sich nicht erinnert, keine Wirkung haben.

Das Gegenteil ist der Fall. Das sogenannte implizierte Gedächtnis prägt unser Leben. In dieser Zeit werden Verhaltens- und Denkmuster angelegt, die sich oftmals im späteren Leben immer wieder wiederholen.

Der Geburt als existenzielle Erfahrung kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Bei jeder Stresssituation und vor allem bei jedem √úbergang (z.B. Wechsel vom Kindergarten in die Schule) wird das Muster der Geburt angetriggert.

Es ist oftmals frappierend, wie sich Ablauf und Gef√ľhle vor allem der Geburt im sp√§teren Leben wiederfinden. Und wie viel sich l√∂sen l√§sst, wenn man an dieser Ur-Erfahrung arbeitet.

Wir lernen und √ľben¬† in Theorie und Praxis Muster aus Schwangerschaft und Geburt noch besser zu erkennen und Zusammenh√§nge herzustellen. Und schlie√ülich zu l√∂sen.

Online Seminar (3 Einheiten)
Freitag, 18. September       19 Р21 Uhr
Sonntag, 20. September    10 Р12 Uhr
Freitag, 25. September       19 Р21 Uhr
Investition:¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† 150‚ā¨ plus Mwst.

Präsenzseminar (Wochenende)
Samstag, 26. September   10 Р17 Uhr
Sonntag, 27. September    09 Р16 Uhr
Investition:¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†300‚ā¨ incl. Mwst.