MEIN ANSATZ

So wie Bewegung im Raum, findet auch das Denken in den drei Dimensionen statt. Nur wenn wir in allen Richtungen beweglich sind, k├Ânnen wir unser geistiges Potential aussch├Âpfen. Je nachdem, welche Dimension blockiert ist, ergeben sich verschiedene Themen.

Gehirn 1

Typische Kennzeichen einer Links-Rechts-Blockade:

  • Unsicherheit in der Unterscheidung von rechts und links
  • Buchstaben d und b oder werden verwechselt
  • kein fl├╝ssiges Lesen
  • falsches Abschreiben von der Tafel
  • schlechtes Schriftbild
  • Blatt beim Schreiben schr├Ąg/ Hand stark eingedreht
Gehirn 3

Typische Kennzeichen einer Oben-Unten-Blockade:

  • schwerf├Ąllig, unflexibel, langsam
  • Schwierigkeiten, etwas nachzuvollziehen
  • schlecht organisiert
  • altklug
  • alles muss diskutiert werden
Gehirn 2

Typische Kennzeichen einer Vorne-Hinten-Blockade:

  • zu nah dran (angespannt, Augen angestrengt auf einen Punkt gerichtet)
  • zu weit weg (Augen blicken ins Leere, Kind tr├Ąumt)
  • Hyper- oder Hypoaktivit├Ąt
  • keine Reaktion auf Aufforderung

├ťber gezielte Bewegungs├╝bungen werden die Blockaden gel├Âst und die Zusammenarbeit der Hirnbereiche wieder aktiviert, denn

BEWEGUNG ERZEUGT VERNETZUNG IM GEHIRN

Zus├Ątzlich suchen wir nach Erfolgsblockaden, die mit dem Thema in Zusammenhang stehen und uns meist nicht mal bewusst sind. Das sind zum Beispiel

  • alte, ungute Erfahrungen
  • hinderliche Glaubenss├Ątze
  • hohe Erwartungen von au├čen oder vom Kind selbst
  • Konflikte mit Mitsch├╝lern

Das Aufl├Âsen geschieht dann ├╝ber abwechslungsreiche, sehr wirkungsvolle k├Ârperliche und mentale ├ťbungen. Diese stammen aus verschiedenen Methoden, die ich zu einem stimmigen Gesamtkonzept kombiniere: MentalCoaching, wingwave┬«, Evolutionsp├Ądagogik┬«, fr├╝hkindliche Reflexe, Biologisches Decodieren, Innere Teile Arbeit und einiges mehr.